Transcription

HomeBenutzerhandbuchevohome security

INDEXEinführung3Anlage bedienen4Funk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS)4Funk-Fernbedienung (TCC800MS)7Funk-Panik-/Notfallsender (TCPA1BS)8Honeywell Total Connect Comfort International iOS/Android-App9evohome security Zentrale10Alarmtypen und Warnungen11Batteriewartung12Fehlerdiagnose12

EINFÜHRUNGevohome security ist ein Alarmsystem, das lokal vor Ort oder von unterwegs aus über App bedientwerden kann. Für den lokalen Betrieb können ein Funk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS), eine FunkFernbedienung (TCC800MS) oder ein Funk-Panik-/Notfallsender (TCPA1BS) verwendet werden.Eine kostenlose iOS- oder Android-App steht für die Fernsteuerung sowie für die Erfassung und dasAbspielen von Fotos zur Verfügung (bei Installation des Funk-Bewegungsmelder mit KameraCAMIR-8EZS)Beachten Sie, dass das Total Comfort Connect (TCC) connectcomfort.com/ nicht verwendet werden kann um dieFernsteuerung des Systems zu betätigen, sondern dass dieses nur für die Einrichtung IhrerKonten und des Systems gedacht istFür die Scharfstellung des Systems stehen 2 Modi zur Verfügung: Vollscharf-Modus – Alle Sensoren/Melder im Haus sind aktiviert um alle abgesicherten Bereicheim Haus zu schützen während Sie abwesend sind Teilscharf-Modus – Nur ausgewählte Bewegungssensoren/-melder oder Tür-/FensterKontakte im Haus sind aktiviert. Typischerweise wird dieser Modus verwendet um nur die imunteren Geschoss ihres Hauses installierten Sensoren/Melder zu aktiveren, während Sie imoberen Geschoss oder in einem anderen Bereich Ihres Hauses schlafen. Die Einrichtung desTeilscharf-Modus für diese Sensoren/Melder kann in Ihrem Sicherheitskonto im TCC-Webportalvorgenommen werden.Falls von einem der Sensoren/Melder ein Eindringen entdeckt wird, alarmiert das Systemstandardmäßig bis zu 3 Kontakte per E-Mail und per SMS, vorausgesetzt, dass diese Option in IhremTCC-Sicherheits-Webkonto eingerichtet wurde. evohome security bietet auch einen SOS-Panikalarmder von jedem angeschlossenen Funk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS), Funk-Fernbedienung(TCC800MS) oder Funk-Panik/Notfallsender (TCPA1BS) aus ausgelöst werden kann.Bei installiertem Funk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS), Funk-Außensirene (SEF8MS) oder FunkInnensirene (SI800MS) ertönt im Alarmfall ein Sirenenton bis das System entschärft oder das Endeder Alarmdauer erreicht ist.Das System besteht aus 4 Typen von Komponenten: evohome security Zentrale, sie ist das Herzstück der Anlage und kommuniziert mit allen anderenKomponenten des Systems und überträgt die Alarme, wenn es ein Problem gibt. Steuer- und Anzeigegeräte, um das System zu betätigen (zum Beispiel Scharf- undUnscharfstellung). Sensoren/Melder, werden im Haus installiert und kommunizieren im Alarmfall mit der Zentrale(bei Einbruch, Feuer usw).3

STEUERUNG IHRES SYSTEMS Sirenen werden verwendet um bei Auslösung eines Alarms vor Ort einen Alarmton abzugebenIhr evohome security System kann über die nachstehend aufgelisteten Schnittstellengesteuert werden: Funk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS) Funk-Fernbedienung (TCC800MS) Funk-Panik/Notfallsender (TCPA1BS) Honeywell Total Connect Comfort International iOS/Android-AppHinweis: Ihr System kann nicht über Ihr Total Comfort Connect (TCC) SicherheitsWebkonto gesteuert werdenFunk-Chip-Lesegerät (SPR-S8EZS)Das Chip-Lesegerät ist ein Zubehör, das typischerweise inder Nähe des Eingangs/Ausgangs ihres Heims installiertwerden sollte und zu folgenden Zwecken verwendet wird: der Aktivierung und Deaktivierung ihres evohomesecurity Systems. dem Auslösen eines SOS/Notfallalarms mit E-Mail/ SMSBenachrichtigung der Anzeige von Vorfällen von der ZentraleIm Alarmfall gibt die im Funk-Chip-Lesegerät integrierteSirene einen Sirenenton ab, bis das System entschärft oderdas Ende der Alarmdauer erreicht ist.4

ANLAGE BEDIENENSo verwenden Sie das Chip-LesegerätDas Funk-Chip-Lesegerät bietet Ihnen folgende Möglichkeiten: Vollscharf-Modus: dieser Modus wird verwendet wenn Sie Ihr Haus verlassen. Teilscharf-Modus: dieser Modus wird verwendet wenn Sie Ihr System aktivieren wollen, währendSie zu Hause sind (zum Beispiel Nachts). Aktivieren Sie hierzu entsprechende Sensoren und Melderin Ihrem TCC Sicherheits-Webkonto durch einen Haken im Feld “Teilmodus”. Unscharf-Modus: dieser Modus wird verwendet wenn Sie zu Hause sind.Das Chip-Lesegerät kann auch verwendet werden, um einen lautlosen SOS/Panikalarm auszulösen.Um das System Vollscharf zu stellen:1.Drücken Sie diese Taste2.Halten Sie Ihren Chip mittig vor dieses Symbol3.Das grüne Licht blinkt während die Austrittverzögerungszeit von 30Sekunden abläuft4.Verlassen Sie das Haus, bevor die Pieptöne eingestellt werden.Die Pieptöne beginnen langsam und werden kurz vor Ende derAustrittsverzögerungszeit schneller.Um das System Teilscharf zu stellen:1.Drücken Sie diese Taste2.Halten Sie Ihren Chip mittig vor dieses Symbol3.Das grüne Licht blinkt während der Austrittsverzögerungszeit von30 Sekunden und blinkt danach weiter um den Bewohnern denaktuellen Status anzuzeigen. Es werden keine Pieptöne erzeugt.5

ANLAGE BEDIENENUm das System Unscharf zu stellen wenn es Vollscharf ist:Nach Betreten des Objekts haben Sie 30 Sekunden Zeit das System Unscharf zu stellen ansonstenwird ein Alarm ausgelöst.1.Wenn eine Tür geöffnet wird, blinkt die grüne LED schnell auf. EineEintrittsverzögerungszeit von 30 Sekunden wird aktiviert und anhand vonPieptönen signalisiert. Die Pieptöne beginnen langsam und werden kurzvor Ende der Eintrittsverzögerungszeit schneller.2.Halten Sie Ihren Chip mittig vor dieses Symbol3.Das grüne Licht schaltet sich aus und gleichzeitig wird ein langerPiepton erzeugt. Ihr System ist jetzt entschärft.Um das System Unscharf zu stellen wenn es Teilscharf ist:1.Im Teilscharf-Modus blinkt das grüne Licht langsam, um diesen Modusanzuzeigen2.Halten Sie Ihren Chip mittig vor dieses Symbol3.Das grüne Licht schaltet sich aus und gleichzeitig wird ein langerPiepton erzeugt. Ihr System ist jetzt entschärftSOS/Panikalarm: (Lautloser Alarm)In Notsituationen kann vom Chip-Lesegerät aus ein stummer Alarm ausgelöst werden, der an bis zu 3Kontakte per E-Mail/ SMS geschickt wird.Um den SOS/Panikalarm auszulösen, müssen folgende Knöpfe gleichzeitig gedrückt und gehaltenwerden:6

ANLAGE BEDIENENLED Status-Anzeige Chip-LesegerätScharf/Unscharf Status (grün):SCHNELLES BLINKEN während der Eintritts-/AustrittsverzögerungLANGSAMES BLINKEN wenn das System teilscharf geschaltet ist.AUS, wenn das System unscharf gestellt wird, nach der Verzögerungszeit.Fehlerstatus (rot):AN wenn ein Fehler/Eintrag vorliegt (Eintrag im Webportal/Webserver)LANGSAMES BLINKEN wenn ein niedriger Batteriestatus des ChipLesegerätes bestehtAUS NormalfallEinbruchstatus (orange):AN wenn bei scharfgestellter Anlage ein Einbruchalarm ausgelöst wurdeDiese Statusanzeige wird mit der nächsten Handlung zurückgestelltTechnischer Status (orange):AN, wenn ein Rauch-/oder Kohlenmonoxid-Melder (CO) einen Alarmausgelöst hatFunk-Fernbedienung (TCC800MS)Mit der Funk-Fernbedienung haben Sie auf Knopfdruck Kontrolle über Ihr Sicherheitssystem,einschließlich Panik-Taste um im Notfall Hilfe zu rufen.Taste für UnscharfTaste um SicherheitsstatusabzufragenTaste für TeilscharfTaste für VollscharfSOS/Paniktaste7

ANLAGE BEDIENENWarnungSetzen Sie Ihre Fernbedienung nicht zu hohen Temperaturen aus und schützen Sie diese vorBeschädigung, Feuchtigkeit und Staub.SicherheitsstatustasteMit dieser Taste können Sie sich den aktuellen Modus Ihrer evohome security Zentraleanzeigen lassen.Drücken Sie die Taste für 3 Sekunden bis die LEDs auf der Fernbedienung abwechselnd blinken. DieLED, die dem aktuellen Sicherheits-Modus entspricht leuchtet 3 Sekunden.Funk-Panik-/ Notfallsender (TCPA1BS)Mit dem Funk-Panik-/ Notfallsender kann im Notfall ein stiller Alarm ausgelöst werden. Der Senderkann an einer Schlüsselkette oder an einem Gürtelclip befestigt, an einem Armband oder alsSchmuckanhänger getragen oder an der Wand befestigt werden.Taste drückenUm einen stummen Alarm auszulösen, drücken Sie die Taste für 1 Sekunde.Eine E-Mail/SMS-Mitteilung wird vom System ausgelöst, ohne dass ein Alarmton erzeugt wird,bis zu 3 Kontakte können informiert werden, falls diese hinterlegt wurden.8

ANLAGE BEDIENEN"Honeywell Total Connect Comfort International" iOS/Android-AppDie “Honeywell Total Connect Comfort International” App ermöglicht Ihnen die bequeme SteuerungIhres evohome security Systems mobil von Ihrem Smartphone oder Tablet aus, auch wenn Sie nicht zuHause sind.Stellen Sie sicher, dass Ihr iOS/Android-Gerät über Wi-Fi oder ein mobiles Netzwerk ans Internetangeschlossen ist, bevor Sie diese App benutzen.WICHTIG:Beachten Sie bitte, das nur ein Benutzer das System über ein mobiles Gerät/Tablet steuern kann. Esdürfen nicht mehrere Benutzer gleichzeit über App/Webportal angemeldet sein.Sie müssen ein registriertes TCC Onlinekonto haben, bevor Sie die App verwenden können. Ansonstenkönnen Sie die Anlage nicht über App bedienen.Um sich bei Ihrem System anzumelden, müssen Sie die Anmeldedaten von sowohl Ihrem TCC-Kontoals auch von Ihrem Sicherheitskonto verwenden.Jedes Mal wenn Sie sich unter Verwendung der TCC-Anmeldedaten bei der App anmelden, werdenSie aus Sicherheitsgründen aufgefordert, Ihren 4-Stelligen PIN-Code einzugeben. Wenn Ihr Telefon/Tablet eine Weile nicht verwendet wird, wird der Bildschirm wieder gesperrt. Nach dem "Aufwecken" desGeräts werden Sie aufgefordert, diesen PIN-Code bei Zugriff auf die App erneut einzugeben. So sollverhindert werden, dass nicht autorisierte Person Zugriff auf Ihr System erhalten.Es kann eine Weile dauern, bis die App den Sicherheitsstatus Ihres Systems nach der Anmeldungabgerufen hat.Die App bietet die folgenden Sicherheitsfunktionen: Kontrolle des Sicherheitsstatus - (Vollscharf, Teilscharf, Unscharf) Aktivitäts-Feed – Ereignisprotokoll der Aktionen auf Ihrem System CAPTURE-Taste, um manuell Bilder von einem Funk-Bewegungsmelder mit Kamera (CAMIR-8EZS)zu machen Abruf von Bildern Löschen von Bildern Konto-/Standortinformationen ansehen/bearbeiten Ansichtseinstellungen des Sicherheitssystems Erstellen von Szenarios mit angeschlossenen Thermostaten (gilt nur für an Ihr TCC-Systemangeschlossene Heizgeräte)9

EVOHOME-SECURITY-ZENTRALEDie evohome security Zentrale hat 3 LEDs:Licht 2Licht 1Licht 3Licht 1: Anzeige des Stromversorgungsstatus der Zentrale Grün leuchtend: die Zentrale wird korrekt mit Strom versorgt Orange blinkend: die Zentrale läuft nur mit BatteriestromLicht 2: Anzeige des Scharfstellungszustands des Systems Aus: das System befindet sich im Modus “Unscharf” Grün leuchtend: das System befindet sich im Modus “Vollscharf” Grün blinkend: das System befindet sich im Modus “Teilscharf” Orange blinkend: ein Einbruch hat stattgefunden. Um diese Anzeige auszuschalten, müssen Siedas System unscharf stellenLicht 3: Anzeige des GPRS-Netzes Aus: kein GPRS-Modul (GPRS-Version) Orange blinkend: GPRS-Netz kann nicht gefunden werden Grün leuchtend: GPRS-Netz gefundenBei der Zentrale ohne GPRS Modul ist das Licht immer aus, da keine SIM Karte vewendet wird.10

ALARMTYPEN UND WARNUNGENDie evohome security Zentrale kann an bis zu 3 hinterlegte Kontakte eine Warnung per E-Mail/SMS versenden, wenn diese in Ihrem TCC-Sicherheitskonto während der Installation Ihres Systemseingerichtet wurden.Einbruchalarm: Ertönt 180 Sekunden langEin Einbruchalarm wird von jedem der nachfolgenden Sensoren/Meldern ausgelöst und kannunterbrochen werden, wenn er über das Funk-Chip-Lesegerät SPR-S8EZS, die Funk-FernbedienungTCC800MS oder die iOS/Android-App entschärft wird. Ansonsten ertönt der Alarm bis zum Ende derAlarmdauer. Wenn danach eine weitere Auslösung durch einen Sensor erfolgt, ertönt der Alarm erneut. DO8EZS – Funk-Tür-/Fensterkontakt IRPI8EZS – Funk-Bewegungsmelder CAMIR-8EZS - Funk-Bewegungsmelder mit Kamera FG8MS - Funk-GlasbruchmelderDer Alarm von Rauch-/Kohlenmonoxid-Meldern ertönt 300 Sekunden lang.Alle Rauch-/Kohlenminoxid-Melder sind rund um die Uhr aktiv, auch wenn Ihr System unscharfgeschalten ist. Wenn Rauch oder Kohlenmonoxid von einem entsprechenden Sensor/Melderdetektiert wird, ertönen alle mit dem System verbundenen Sirenen und die integrierte Sirene des FunkChip-Lesegerätes SPR-S8EZS.Der Alarmton des Rauch-/ Kohlenminoxid-Melders kann nur lokal ausgestellt werden indem die Tastein der Mitte des Gerätes gedrückt wird, ansonsten ertönt der Alarm 300 Sekunden lenminoxid-Melder (CO)11

BATTERIEWARTUNGWenn der Batteriestand in einem Zubehörgerät niedrig ist, erhält der Benutzer eine E-Mail-/SMSMitteilung mit der Aufforderung, die Batterien auszuwechseln. Diese Mitteilung ist allgemeingehalten- wir empfehlen deshalb, die Batterien in allen Zubehörgeräten auszuwechseln, da dieHaltbarkeit der Batterien in den meisten Zubehörgeräten einander gleicht (rund 4-5 Jahre).Bitte beachten Sie beim Auswechseln der Batterien die im Lieferumfang EFragen und Antworten1. Das Funk-Chip-Lesegerät funktioniert bei der Verwendung von Chips nicht.Sicherstellen, dass das Chip-Lesegerät innerhalb der Funk-Reichweite der evohome security Zentraleinstalliert istSicherstellen, dass das Chip-Lesegerät und alle Chip korrekt im System registriert wurden, bevor siebenutzt werdenBitte beachten Sie hierzu auch unser Online-Installationslhandbuch2. Die Funk-Fernbedienung funktioniert nicht mit dem Alarmsystem.Sicherstellen, dass die Fernbedienung innerhalb der Funk-Reichweite der evohome security Zentralebetätigt wirdSicherstellen, dass die Fernbedienung korrekt im System registriert wurde, bevor sie benutzt wird.Bitte beachten Sie hierzu auch unser Online-Installationslhandbuch3. Die iOS/Android-App betreibt mein System nicht.Sicherstellen, dass Ihr Smartphone/Tablet über Wi-Fi oder ein mobiles Netzwerk ans Internetangeschlossen ist.Sicherstellen, dass Ihr evohome security Zentrale in Ihrem Haus ans Internet angeschlossen istSicherstellen, dass in der App die korrekten TCC- und Sicherheitsanmeldedaten für Ihr evohomeSicherheitssystem eingegeben wurden12

FEHLERDIAGNOSE4. Das System alarmiert nicht sofort und sendet keine Warnungen an die hinterlegten Kontaktenachdem ein Tür-/Fensterkontakt oder Bewegungsmelder ausgelöst hat.Alle Tür-/Fensterkontakte und Bewegungssensoren haben eine 30 Sekunden lange Verzögerung,bevor ein Alarm/eine Warnung vom System ausgelöst wird. Bitte warten Sie, bis die 30 Sekunden langeVerzögerung abgelaufen istSicherstellen, dass der Sensor innerhalb des Funk-Reichweite der evohome security Zentrale installiertist. Wenn er zu weit entfernt ist, muss er näher an der Zentrale platziert werdenSicherstellen, dass die Sensoren und alle Sirenen korrekt in Ihrem System registriert wurden. Bittebeachten Sie hierzu auch unser Online-InstallationslhandbuchWenn keine Sirenen installiert wurden, sicherstellen, dass mindestens ein Kontakt, an den im Alarmfalleine Meldung per E-Mail oder SMS geschickt werden kann, in Ihrem Total Comfort Connect (TCC)Sicherheitskonto eingerichtet wurdeBitte beachten Sie hierzu auch unser Online-Installationslhandbuch5. Die 2. LED-Leuchte der evohome security Zentrale blinkt orange.Dies zeigt an, dass es in Ihrem Haus einen Einbruch oder die Aktivierung eines Sensors gegebenhat. Weitere Informationen über das Eindringen können in dem Aktivitäts-Feed in der mobilen Appeingesehen werden. Die orange LED-Anzeige erlischt mit der nächsten Aktivität.6. Warnt das System mich, wenn Tür-/Fensterkontakte (DO8EZS) bei der Scharfstellung nochgeöffnet sind?Das System warnt nicht, wenn Türen oder Fenster noch geöffnet sind. Es ist ratsam vor derScharfstellung zu überprüfen, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind. Wenn diese noch geöffnetsind, kann jeder Luftzug im Haus dazu führen, dass Bewegungsmelder oder Tür-/Fensterkontakteausgelöst werden, was zu falschen Alarmen führen kann, die die 2. LED der Zentrale orange aufleuchtenlassen (Einbruch/Alarm).13

Honeywell GmbH, HaustechnikHardhofweg74821 MosbachDeutschlandTelefon 01801 466388Telefax0800 -haustechnik.de32320213-004 Rev.B12-1-16 RL 2016 Honeywell International Inc.

Jedes Mal wenn Sie sich unter Verwendung der TCC-Anmeldedaten bei der App anmelden, werden Sie aus Sicherheitsgründen aufgefordert, Ihren 4-Stelligen PIN-Code einzugeben. Wenn Ihr Telefon/ Tablet eine Weile nicht verwendet wird, wird der Bildschirm wieder gesperrt. Nach dem "Aufwecken" des