Transcription

Prof. Dr. Wolfgang WichtBildquelle: http://www.ekili.de/Pictures/Herzlich Willkommen.jpgSeite 1

O-WOCHEFachbereich WirtschaftEs werden Fotos gemacht!Wir fertigen während der O-Woche des Fachbereichs Wirtschaft der FH Münster Fotos an.Die Fotos werden zu Zwecken der PR- und Öffentlichkeitsarbeit erstellt, verarbeitet undverbreitet. Rechtsgrundlage ist dabei Art 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO. Unser Interesse bestehtdarin, im Rahmen unserer PR- und Öffentlichkeitsarbeit über die Inhalte der Veranstaltungzu informieren und auf gleichartige Veranstaltungen, die Inhalte und die Arbeit desFachbereichs aufmerksam zu machen, um wirksam öffentliche Meinungsbildung betreibenzu können.Jeder Betroffene hat das Recht, gegen die Erstellung von Fotos Widerspruch zu erheben.Der Widerspruch muss schriftlich an [email protected] gerichtet werden.Verantwortlich für die Erstellung, Speicherung und Verarbeitung der Bildaufnahmen ist dasBüro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Fachbereich Wirtschaft der FH Münster, dasSie wie folgt erreichen können:Susanne Lüdeling M.A.Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Fachbereich WirtschaftCorrensstraße 25D-48149 Münsterfon 49 (0)251.83 65639fax 49 (0)251.83 rtschaft

Bachelor of ScienceWirtschaftsinformatikEinführung

Über unsSie sind 65 Studierende von 84 Zugelassenen und 180Bewerbern hoch motiviert!Wir sind derzeit 4 WI-Professoren und 6 Mitarbeiter auch hoch motiviert!Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 4

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 5

Dipl. Ök. Rena Lauerwald Rolle: Verwaltungsmitarbeiterin, AssistenzStudiengangleitung Praxis: u.a. Coca Cola Erfrischungsgetränke, insbes.: Verkaufsanalyse Verkaufsplanung Arbeitsgebiete: Studierendenbetreuung Bewerbungsverfahren Beschaffung Controlling/Marketingunterstützung PersonalunterstützungProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 6

Theresa Bettmann M.Sc. Rolle: Wissenschaftliche Mitarbeiterin Studium: Bachelor & Master Wirtschaftsinformatik FH Münster Promotion: in Kooperation mit TU Ilmenau Praxis: Ausbildung: Informatikkauffrau (Gemeinde Wadersloh) 1. & 2. Praxisphase: MODUS Consult AG Arbeitsgebiete: Software Engineering Enterprise ApplicationsProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 7

Konrad Schneid M.Sc. Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studium: Bachelor & Master Wirtschaftsinformatik FH Münster Promotion: in Kooperation mit Westfälischer WilhelmsUniversität Münster Praxis: 1.& 2. Praxisphase: best practice consulting AG 1 Jahr SAP-Berater best practice consulting AG Arbeitsgebiete: Software Engineering Business EngineeringProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 8

Florian Tiemann M.Sc. Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studium: Bachelor & Master Wirtschaftsinformatik, FH Münster Promotion: in Kooperation mit WWUForschungsgebiet: Explainable Artificial Intelligence (XAI) Praxis: 1. Praxisphase: NRW.BANK 2. Praxisphase (Bachelorthesis & Projekt):zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH Masterthesis: viadee IT Unternehmensberatung AG Arbeitsgebiete: Artificial Intelligence Web EngineeringProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 9

Florian Bussmann M.Sc. Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studium: Bachelor Wirtschaftsinformatik, Hochschule Weserbergland Master Wirtschaftsinformatik, FH Münster Promotion: in Kooperation mit WWU & d.velop AGForschungsgebiet: Business Document Understanding Praxis: Duales Studium: zeb.information.technology GmbH & Co. KG F&E-Projekt: viadee IT Unternehmensberatung AG Masterthesis: d.velop AG Arbeitsgebiete: Artificial IntelligenceProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 10

Lukas Steuer B.Sc. Rolle: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Studium: Bachelor Wirtschaftsinformatik, Münster Aktuell: Master Wirtschaftsinformatik, FH Münster Praxis: 1. Praxisphase: MBDA Deutschland 2. Praxisphase: Dräger Safety AG & Co. KGaA Arbeitsgebiete: Web EngineeringProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 11

Prof. Dr. Claus Grewe Rolle: Professor Praxis: 10 Jahre bei der S&N AG als Projektingenieur und zuletzt als Senior Consultant Verantwortlich für Projektmanagement, Softwarearchitekturenund -design, Beratung Internationale Finanzdienstleistungs- und Mobilfunkbranche Arbeitsgebiete: Rechnerarchitektur und Betriebssysteme Software-Entwicklung und -Engineering Architekturen betrieblicher AnwendungssystemeProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 12

Prof. Dr. Sebastian Thöne Rolle: Professor Praxis: 7 Jahre Finanz-IT Business-Analyst bei HSBC Trinkaus, Düsseldorf Software-Engineer bei der LVM Versicherung, Münster(Finanzsysteme für die Augsburger Aktienbank) Arbeitsgebiete: Software Engineering Enterprise Application Engineering Modellbasierte EntwicklungProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 13

Prof. Dr. Norman Lahme-Hütig Rolle: Professor Praxis: 13 Jahre in verschiedenen Branchen Softwarearchitekt und -entwickler bei der viadee IT-Unternehmensberatung GmbH, MünsterEinsätze als Berater u. a. bei Finanzinformatik, Gerry Weber,Telekom; Provinzial, LWL Software Engineer / Stellvertretender Chefentwickler bei derVodafone Group Services GmbH in Düsseldorf Softwareentwickler / Teamleiter bei der acoreus AG Softwareentwickler / Teamleiter bei der PIRONET NDH AG Arbeitsgebiete: Web Engineering Mobile EngineeringProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 14

Prof. Dr. Wolfgang Wicht Rolle: Professor, Studiengangleiter Praxis: 8 Jahre bei der Deutsche Bank AG, insbes.: Leiter IT-Organisation und E-Consulting europäischer IT-Leiter für die Online-Broker Geschäftsführer Joint Venture Deutsche Bank und accenturefür Online Banking-Lösungen Arbeitsgebiete: Artificial Intelligence & Business Intelligence IT-Projektmanagement & IT-ManagementProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 15

Fazit:Sie werden gut betreut!Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 16

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 17

Motivation – WirtschaftlichWas sind weltweit diewertvollstenUnternehmen?2020Prof. Dr. Wolfgang WichtQuelle: https://en.wikipedia.org/wiki/List of public corporations by market capitalization#2020/,Abruf 25.09.2020Seite 18

Motivation – WirtschaftlichWas sind weltweit diewertvollstenUnternehmen?2021Prof. Dr. Wolfgang WichtQuelle: https://en.wikipedia.org/wiki/List of public corporations by market capitalization#2021/,Abruf 25.09.2021Seite 19

Motivation studenten-nach-studienfach/,Abruf: 05.10.2021Prof. Dr. Wolfgang WichtQuelle: elt/Bildung-ForschungKultur/Hochschulen/ inhalt.html#sprg233706, Abruf am 11.09.2019Seite 20

Motivation –Persönlich„Bitkom-Branche ist erstmals größterWie sind Industrie-Arbeitgeber“1) die Berufschancenim IKTBereich?IKT: InformationsundKommunikationstechnologienProf. Dr. Wolfgang WichtIKT-Beschäftigte in derInformationswirtschaftIKT-Beschäftigte ssuchend gemeldeteIKT-Fachkräfte (Informatik undSoftware-Entwicklung)IKT-Stellengesucheca. 1.077.0001)ca.1.000.0002) 2.000.0005.7403)43.0004) Fachkräftemangel im IKT-BereichQuellen:1) itgeber.html, Abruf: 02.10.20182) itgeber.html, Abruf: 02.10.20183) BMWi: 12. Faktenbericht 2009, ng-iuk-12-faktenbericht-20094) /Fachkraefte/BA-FK-Engpassanalyse-2014-06.pdf, Abruf: 06.10.2015Seite 215) 000-offene-Stellen-fuer-IT-Spezialisten.html, Abruf: 21.09.2015

Fazit:Sie studieren das Richtige!:-)Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 22

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 23

Qualifikationsziele - Übersicht1. Sach- und Methodenkompetenzen1.1. .1.1.7.Analyse- und EntwurfskompetenzImplementierungskompetenz – Software-SystemeImplementierungskompetenz – Web-basierte SystemeImplementierungskompetenz – Datenbank- und che KompetenzMathematische 1.2.41.2.4.Analytische KompetenzenSpezifikationskompetenzKompetenzen zum wissenschaftlichen ArbeitenTransferkompetenzProjektkompetenz2. Überfachliche kompetenzProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 24

Fazit:Damit sind wir begehrt!:-)Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 25

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 26

Zielgruppen und StudienverlaufBachelorstudiumGrundstufe1. Semester (Winter)2. Semester (Sommer)Vorlesungsfreie ZeitAufbaustufe3. Semester (Winter)4. Semester (Sommer)Vorlesungsfreie ZeitErweiterungsstufe5. Semester (Winter)1. PraxisphaseAuch alsTeilzeitstudiummöglichMasterstudium6. Semester (Sommer) 2. PraxisphaseProf. Dr. Wolfgang WichtVertiefungsstufe1. Semester (Winter)2. Semester (Sommer)Vorlesungsfreie ZeitF&E-Stufe3. Semester (Winter)F&E-Projekt4. Semester (Sommer)Master ThesisSeite 27

. Semester(Winter)2. Semester(Sommer)3. Semester(Winter)4. Semester(Sommer)5. Semester(Winter)6. Semester(Sommer)Grundlagen ysteme IBetrieblicheAnwendungssysteme IProjektmanagementSchlüsselkompetenzen IIIGrundlagen derProgrammierungSoftwareEntwicklung ISoftwareEntwicklung IISoftwareEngineering systemeund RechnerarchitekturenWebEntwicklung IWebEntwicklung IIWebEngineering lagen e undMachine LearningWahlpflicht irtschaftsmathematikMathematik fürInformatikEnglisch IEnglisch IISchlüsselkompetenzen IWirtschaftsinformatikModuleProf. Dr. Wolfgang WichtWahlpflicht IISchlüsselkompetenzen ikModuleUnterstützendeModulePraxisModuleSeite 28

bssysteme cklungIIWebEngineering DatenDatenbankmodellierung entwicklunganalyse(in Grdl. WI) (DB-Systeme) (Bus. eApplicationsBetrieblicheBetrieblicheAnwendg.sys. Anwendg.sys.III Wahlpfl.)Prof. Dr. Wolfgang WichtBusinessEngineeringSoftwareEngineeringII (Wahlpfl.)ProjektmanagementSeite 29

Fazit:Alles was uns interessiert!:-)Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 30

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 31

Akademische KarrierepfadeSchule/Ausbildungi.d.R. 3 JahreBachelori.d.R. 2 JahreMasteri.d.R. 3-5 JahrePromotionBerufProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 32

Berufliche OrganisatorenProf. Dr. Wolfgang eite 33

UmfrageIn welchem der nachfolgend genannten Berufsbildermöchten Sie (Stand heute) am ehesten tätig werden?1. Entwickler2. Analytiker3. Organisator4. derzeit noch unklarProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 34

Fazit:Aus Ihnen kann etwas werden –es liegt in Ihrer Hand!;-)Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 35

Inhalt1. Wer? Team2. Warum? Motivation3. Wozu? Qualifikationsziele4. Was? Studieninhalte5. Wohin? Karrierewege6. Wie?Prof. Dr. Wolfgang Wicht LeitbildSeite 36

h?leistungsorientiert,diszipliniert,neugierig / aufgeschlossenProf. Dr. Wolfgang när,innovativ,integriertSeite 37

Fazit:Alles wird gut!:-)Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 38

Wir wünschen Ihnen einenguten Start ins Studium!Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 39

Allgemeine HinweiseAktuelle eise zur den Veranstaltungen je Modul erhaltenSie im jeweiligen ILIAS-Kurs (Einführung dazu in den smathematik Montag 8.30-10 Uhrhttps://ilias.fh-muenster.de/ilias/goto Bibliothek crs 780905.htmlE-Mail-Kommunikation am Studiengang erfolgt ausschließlich überdie FH-Mailadresse. Sollten Sie die Mails vom FH-Postfach auf den privatenAccount weiterleiten stellen Sie sicher, dass dort immer genügendSpeicherplatz vorhanden ist.Prof. Dr. Wolfgang WichtSeite 40

FOLGT UNS AUFSOCIAL MEDIA!Prof. Dr. Wolfgang Wicht

Veranstaltungsplan O-TageDonnerstag, 08.10.2021Im Anschluss: Begrüßung durch den Dekan MSBab 10.30 Uhr: Fachschaft MSBFreitag, 09.10.2021weitere Veranstaltungen der FachschaftProf. Dr. Wolfgang WichtSeite 42

Studium: Bachelor Wirtschaftsinformatik, Hochschule Weserbergland Master Wirtschaftsinformatik, FH Münster Promotion: in Kooperation mit WWU & d.velop AG. Forschungsgebiet: Business Document Understanding Praxis: Duales Studium: zeb.information.technology GmbH &